Der Mensch hinter den Schulden

Aktionswoche der Schuldnerberatung gestartet Überschuldung schränkt die Lebensgrundlage vieler Menschen massiv ein. „Für die Betroffenen und deren Familien ist das oftmals eine menschliche Katastrophe“, sagt Birgit Pachur, Referentin für Schuldnerberatung beim Diözesan-Caritasverband Paderborn. Anlass ist die bundesweite Aktionswoche der Schuldnerberatung, die vom 7. bis 11. Juni unter dem Motto „Der Mensch hinter den Schulden“ stattfindet.…

Richtfest im Tiny House

Die sieben Fachverbände der Caritas im Erzbistum Paderborn lassen für Bedürftige ein mobiles Haus bauen. Jugendliche eines Berufsförderzentrums setzen eigene Ideen um. Paderborn, 4.6.2021 (cpd) – Einem Wohnungslosen zeitweise ein Dach über dem Kopf oder einer gewaltbedrohten Frau eine Ausweichmöglichkeit geben – dafür bauen die sieben Fachverbände des Caritasverbandes für das Erzbistum Paderborn zurzeit ein…

Corona-Krise: Wir brauchen einen Aufbruch zu mehr Geschlechtergerechtigkeit!

Berlin, 26. Mai 2021 Frauengesundheitstag, 28. Mai: Erschöpfung, Burnout und Existenzängste durch berufliche und finanzielle Einbrüche – die Pandemie trifft vor allem Frauen in vielerlei Hinsicht besonders hart. Zahlreiche Umfragen bestätigen das. Alleinerziehende und pflegende Angehörige sind dabei besonders stark betroffen. Die Corona-Krise zeigt deutlich, dass unbezahlte Sorgearbeit eine zentrale gesellschaftlicheRessource ist, auf die –…

Ehrenamtliche des SkF nimmt teil am Dialog mit der Kanzlerin

Dortmund 25.05.2021. Seit Jahren unterstützt Ingrid Stevens ehrenamtlich die Arbeit des Sozialdienstes katholischer Frauen (SkF) in Cloppenburg. Sie ist eine der Teilnehmenden beim morgigen Dialog mit Bundeskanzlerin Angela Merkel. Die Kanzlerin wird am Mittwoch von 16:00 bis 17:30 Uhr im Gespräch mit ehrenamtlichen Bürgerinnen und Bürgern sein. Der Dialog wird live auf der Internetseite www.bundesregierung.de…

SkF fordert konsequente Umsetzung der Istanbul-Konvention

Dortmund 11.05.2021. Eine konsequentere Umsetzung der Unterzeichnung des Übereinkommens des Europarates zur Verhütung und Bekämpfung von Gewalt gegen Frauen und häuslicher Gewalt mahnt der Sozialdienst katholischer Frauen (SkF) an. Anlass ist der 10. Jahrestag der sogenannten Istanbul-Konvention, die Deutschland am 11. Mai 2011 unterzeichnet hat. So ist die Einführung einer bundesgesetzlichen Regelung für die Finanzierung…

Weg frei für inklusive Kinder- und Jugendhilfe – SkF begrüßt Zustimmung des Bundesrates

Dortmund 07.05.2021. Der Sozialdienst katholischer Frauen Gesamtverein e.V. (SkF) begrüßt, dass heute das Kinder- und Jugendstärkungsgesetz (KJSG) auch im Bundesrat beschlossen wurde. Damit ist die grundlegende Reform des SGB VIII nach langen und gründlichen Beratungen unter Einbeziehung der Fachpraxis beschlossen. Dies ist die Grundlage, um die Kinder- und Jugendhilfe inklusiver und partizipativer auszugestalten. „Besonders freuen…

Kinder- und Jugendstärkungsgesetz vom Bundestag beschlossen – Erfolg für Mutter/Vater-Kind-Einrichtungen

Dortmund, 22. April 2021. Der Sozialdienst katholischer Frauen Gesamtverein e. V. (SkF) begrüßt die heute vom Bundestag beschlossene Reform des Kinder- und Jugendhilfegesetzes (KJSG). Dabei ist es gelungen, die langjährige Forderung nach einer Einbeziehung des zweiten Elternteils in die Leistungen der Mutter/Vater-Kind-Einrichtungen im § 19 zu verankern. „Wir freuen uns sehr, dass aufgrund der Erfahrungen…