[vc_row type=”vc_default”][vc_column]

Herzensgrüße per Post für geflüchtete Kinder

Die Überraschung ist gelungen! Da die gemeinsamen Spielenachmittage mit den geflüchteten Kindern momentan nicht möglich sind, haben die ehrenamtlichen Freiwilligen der youngcaritas Warburg die Zeit zuhause genutzt und Herzensgrüße per Post geschickt. “Wir vermissen die Kinder und wollten ihnen mit der Karte zeigen, dass wir an sie denken“, so Linda B., die gemeinsam mit Inka…

mehr erfahren

Mentorenprojekt „Warburg als Heimat – Jugendliche helfen Geflüchteten“

Das Mentorenprojekt, das im Februar 2019 gestartet ist, ist ein Gemeinschaftsprojekt von Schüler*innen der Gruppe „Schule ohne Rassismus, Schule mit Courage“ des Gymnasiums Marianum, dem Verein „Zweite Heimat“ und der youngcaritas Warburg des Sozialdienstes kath. Frauen. Bei dem Projekt unterstützen die Jugendlichen geflüchtete Kinder und Jugendliche einmal pro Woche beim Lernen in verschiedenen Fächern, wie…

mehr erfahren

Junge Menschen machen Mut und schenken Freude mit Briefen

Junge Briefeschreiber nutzen die Zeit zuhause und machen älteren Menschen mit der Herzenspost-Aktion der youngcaritas Warburg des Sozialdienstes katholischer Frauen eine Freude. Dank des Engagements der Briefeschreiber bekommen momentan Senioren Post, die nur sehr geringen Kontakt zur Außenwelt haben. Normalerweise ist für viele Menschen, die im Senioren- oder Pflegeheim leben, der Besuch von Verwandten und…

mehr erfahren

Lass gute Taten wirken

Information über ein Kooperationsprojekt des Seniorenzentrums St. Johannes mit der youngcaritas beim Sozialdienst katholischer Frauen „Lass gute Taten wirken“, unter diesem Motto haben Jugendliche der youngcaritas einen Upcycling-Adventskalender an die Bewohner*innen des Sankt Johannes überreicht. Eine Woche zuvor trafen sich die Jugendlichen und überlegten, wie man älteren Menschen eine Freude machen kann. Entstanden sind 24…

mehr erfahren
[/vc_column][/vc_row]